Unsere Ausstellungen

Durch die Vielzahl verschiedener Ausstellungsbeiträge lassen sich unterschiedlichste Themenbereiche ganz neu erleben. Das Ziel unserer Aussteller*innen: Bewusstsein schaffen für heimische Natur, inklusives und faires Gärtnern, Regionalität, Nachhaltigkeit und mehr – und das alles in einem 143 Tage langen Gartenschau-Sommer.

Grafik Geländeplan der Gartenschau
220602 Logo_FairTradeStadtBalingen_NEU cmyk

Fairer Garten

Die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Balingen lädt Sie ein in den Fairen Garten mit einer Auswahl an Kräutern und Kulturpflanzen aus Ländern des Globalen Südens. Ein weiterer Schwerpunkt sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030. Es wird ein breites Angebot an spielerischen Aktivitäten geben, um das Thema Nachhaltigkeit mit seinen vielseitigen Aspekten erfahrbar zu machen.

Zeitgemäße Grabzeichen

Auf dem städtischen Friedhof zeigen Friedhofsgärtnereien und Steinmetzbetriebe aus der Region gemeinsam mit der Württembergischen Friedhofsgärtner eG und dem Gartenbauverband Baden-Württemberg-Hessen e.V. die vielfältigen Möglichkeiten individueller Gestaltung der letzten Ruhestätte. Neben den traditionellen Schaugräbern in unterschiedlichen Größen steht ein parkähnlich angelegtes Gemeinschaftsgrabfeld im Mittelpunkt der Ausstellung.

VGL-Themengärten

Die Besuchenden inspirieren, begeistern und aufzeigen, wie herrlich das eigene Grün vor der Terrassentür mit einer professionellen Gestaltung und Ausführung aussehen kann, das ist das Ziel der acht Mitgliedsbetriebe des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus BW e.V. in Balingen. Das Ergebnis sind acht wundervolle Garteninspirationen die vom formalen bis zum romantischen und ganz natürlichen Design die ganze Bandbreite zeigen.

Waldwelt im Zollernalbkreis

Wald tut gut! Waldbaden kann man zu jeder Jahreszeit. Aber na klar – im Sommer ist das Abtauchen ins erfrischende Grün besonders wohltuend. Sommersonne und regenfreie Ferien sind für den Wald jedoch eine echte Herausforderung. Die Försterinnen und Förster bereiten den Wald auf den Klimawandel vor: Wie sie das tun, kann man beim Forstamt erleben. Hier warten spannende Mitmachaktionen!

Hospizgruppe Balingen

Die ökumenische Hospizgruppe Balingen begleitet seit 26 Jahren Erwachsene wie auch Kinder und Jugendliche am Ende ihres Lebens. Sie bietet auch Hilfe für trauernde Menschen im Bereich Balingen, Schömberg, Rosenfeld und dem großen Heuberg. Verschiedene Angebote, wie „Hospiz macht Schule“, „Letzte-Hilfe“-Kurse und informative und kulturelle Veranstaltungen zum Themenbereich Sterben, Tod und Trauer, ergänzen unsere Arbeit.

Begegnen. Beten. Blühen.

Unter dem Motto „Begegnen. Beten. Blühen.“ präsentiert die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) „Kirchen auf der Gartenschau“. Neben Sonntagsgottesdiensten auf den Bühnen gibt es das Kirchengelände „Zwingergarten“ mit täglichem Programm sowie begleitende Angebote (Führungen, Konzerte, Ausstellungen) in den Kirchen der Innenstadt.

Bei Pauline

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Bunte Vielfalt summend erleben

Wie wird ein Fleckchen Erde zum Paradies für alle Bewohner? Die von Mellifera gestaltete Fläche auf der Gartenschau ist mit ihrer heimischen Blütenvielfalt eine Wohltat für Biene, Mensch und Natur. Hier erleben Kinder die summende Natur und Erwachsene finden Ruhe und Inspiration an einem bunten, lebendigen Ort. Neben Honigbienen finden unzählige andere Insekten Nahrung und Rückzugsorte, die sie für Ihr Überleben so dringend brauchen.

Die SWR mitmach-station

Testen Sie ihr geografisches Wissen über den Südwesten und nutzen Sie ausgewählte Angebote.

Treffpunkt Baden-Württemberg

Mit Wechselausstellungen im 14-tägigen Rhythmus sowie vielen Mitmachaktionen stellen die Ministerien und Landesbehörden ihre Aufgabenbereiche und Tätigkeitsfelder vor. Sie berichten über interessante Hintergründe ihrer vielseitigen Arbeit und beleuchten das Land Baden-Württemberg aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Zudem stellt der Treffpunkt Baden-Württemberg ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm bereit.

Wechselflor

Die Wechselflor-Bepflanzung durchzieht das gesamte Gartenschau-Gelände und zeichnet sich durch wechselnde Themen und Pflanzmuster sowie durchgehende Blüh- und Farbeffekte aus. Die verwendete Bepflanzung ist blütenintensiv und farbsicher. Der Frühjahrsflor (Zwiebelpflanzen, Frühblüher) wird durch den Sommerflor (einjährige Blühpflanzen, strukturgebende Stauden und Gräser) ersetzt, um ganzjährig blühende Highlights im Park zu erzeugen.

50 Jahre Zollernalbkreis

Idyllisch gelegen mit einmaligem Blick aufs Balinger Zollernschloss präsentiert sich der Zollernalbkreis zwischen Wassergärten und Stadtarchiv. Zur Ausstellung, die ganz im Zeichen des 50jährigen Landkreis-Jubiläums steht, stellt auf nachhaltige Art und Weise die Vielseitigkeit des Kreises – von Freizeit bis hin zur Wirtschaft – dar. Großer Besuchermagnet ist die interaktive Kugelbahn „Boden ist Lebensgrund“.

Naturschutz und Gewässerpflege

Der Fischereiverein Schömberg-Balingen e.V. wurde 1897 gegründet und zählt heute insgesamt 300 Mitglieder. Die Vereinsmitglieder hegen und pflegen folgende Gewässer mitsamt den Uferbereichen: Ratshauser See, Schömberger Stausee, Österöschweiher, Teilabschnitte Eyach und deren verschiedene kleinere Zuflüsse. Die Jugendarbeit ist ein weiteres Anliegen des Vereins, um bereits diesen den Naturschutz und die Gewässerpflege nahezubringen.

Klassenzimmer Gartenschau

Das Grüne Klassenzimmer ist fester Bestandteil der Gartenschauen in BW und verfolgt das Ziel Umweltwissen zu mehren und das Bewusstsein für den Schutz unserer natürlichen Ressourcen durch eigenständiges Forschen und Entdecken zu schaffen. Experten vermitteln naturbezogene Fragestellungen, aber auch Themen wie Politik, Ernährung und Geschichte. Das Angebot richtet sich an alle Klassen von 1 bis 13 und ist buchbar ab Februar 2023.

11-12-22_Logo_GrueKla

Bienenwissen für Groß & Klein

Der Imkerverein Balingen | Geislingen | Rosenfeld e.V. hat neben fleißigen und produktiven Bienchen auch viele fleißige Mitglieder, die mit spannendem Bienenwissen und einer aufwändigen Nisthilfe für Wildbienen ihren Verein präsentieren. Große und kleine Besucher*innen können an den modernen, informativen Tafeln eine Menge über die Welt der Bienen und der Imkerei lernen – oder einfach nur die Tierchen live „bei der Arbeit“ beobachten.

Sonnensegel

Wir liefern und montieren aufrollbare Sonnensegel, Saisonsegel – fest verspannt in schwerer Ausführung, Sonnenschirme und Markisen.

Ländlich, lehrreich, lecker

Kreativ ins Kraut mit den LandFrauen Zollernalb! Unter dem Motto „Ländlich, lehrreich, lecker“ lädt das Frauen-Netzwerk Interessierte ein, mehr über heimische Kräuter zu erfahren. Mit allen Sinnen entdecken wir Pflanzen, denen nützliche Kräfte innewohnen. Bunt, lecker und lehrreich machen wir kreative Angebote rund um den Kräutertisch und stellen eine Matschküche für kleine Gäste zur Verfügung.

Naturkunst - Landart

Die Jugendkunstschule Balingen führt in den Erlebnisauen ein Naturkunst-Projekt durch. Ein besonderer Bestandteil ist die „lebendige Weideninstallation“. Während der Gartenschau wird die Jugendkunstschule ihr künstlerisch-kreatives Angebot erweitern und in den Erlebnisauen unter dem Titel „Naturkunst – Landart – Kunst erleben!“ mit jungen Familien, Kindern und Jugendlichen viele Naturkunstwerke und Landartskulpturen entstehen lassen.

Insektenland Kräutersand

Eine insektenfreundliche naturhafte Staudenpflanzung ist am nördlichen Ende des Gartenschaugeländes im Bereich „Erlebnisauen“ durch die NABU-Aktiven entstanden. Das Besondere am „INSEKTENLAND KRÄUTERSAND“ ist der reine Sand als Pflanzsubstrat. Durch eine Auswahl von pflegeleichten mehrjährigen Stauden, die Trockenheit und Nährstoffarmut vertragen, ist eine Blüte mit Nektar- und Pollenangebot vom Frühjahr bis zum Herbst gewährleistet.

Platz der Kinderrechte

Als Kinderschutzbund setzt sich der Verein für die Rechte aller Kinder ein und trägt aktiv dazu bei, die Lebenssituation von Kindern zu verbessern und Eltern bei ihrer Erziehungsarbeit zu unterstützen. Er stellt sich gegen jede Form der Benachteiligung, der Diskriminierung und der Ausgrenzung.
Es ist seine Aufgabe Kinder stark zu machen, ihre Fähigkeiten zu fördern, ihre Anliegen ernst zu nehmen und ihre Stimme zu hören.

Floristische Ausstellungen

Floristische Ausstellungen in der Blumenhalle sind das Herzstück einer jeden
Gartenschau. In der Kulisse des historischen Kuhstalles am Rande der Altstadt entdecken Sie eine beeindruckende Blumenhalle. Mit insgesamt zehn thematisch unterschiedlichen Floristikausstellungen wird den Gartenbaubesuchern in zweiwöchigem Wechsel ein Feuerwerk an floraler Handwerkskunst und eine Fülle an blumigen Inszenierungen geboten.

Grenzenloses Gartenglück

Unter diesem Motto präsentiert sich die Stiftung Lebenshilfe Zollernalb (Albkult) gemeinsam mit dem Kreis- und Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft (KOGL) in den Schwefelbadgärten. Besuchende der Gartenschau, Menschen mit und ohne Behinderung, Jung und Alt, Klein und Groß, können sich hier auf „grenzenlose“ Ideen für den eigenen Nutzgarten freuen. Gemütliche Sitzgelegenheiten und Tische laden zum Verweilen und Ausruhen ein.

Garten der Beziehungskunst

Das Fach „Gartenbau“ sowie künstlerisch-praktische Fächer (z.B. Steinhauen, Werken) sind fester Bestandteil des Lehrplans der Freien Waldorfschule Balingen. Das ist einzigartig im Zollernalbkreis. Bei uns stehen die menschliche Beziehung und der Bezug zwischen Mensch und Natur im Mittelpunkt. Mit den figürlichen Bronzeplastiken des Künstlers Manfred Welzel greifen wir unsere pädagogische Vision der Erziehung durch Beziehungskunst auf.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Titel: Lorem Ipsum

Vor, unter und hinter der Paulinenbrücke können Kinder, Familien und Neugierige mit Pauline auf Entdeckungsreise gehen. Mit allen Sinnen kann nicht nur vieles ausprobiert, geraten und gelernt werden, sondern es kann auch mitgestaltet werden. Die Auszubildenden der Schule für Arbeitserziehung der Medischulen Balingen haben acht Stationen entwickelt, damit Kinder sich kreativ und sinnlich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.